Druckversion vom: 26.03.2019
drucken
http://www.austroroll.at/internet/content/bmae/de/produkte/legierungsprodukte/carobronzecusn8p/legierungundeigenschaften/legierungundeigenschaften_1.jsp

Warum ist die Carobronze® (CuSn8 P) seit Jahrzehnten der Gleitlagerwerkstoff?

Die Gründe dafür sind:

  • Kosteneinsparung durch niedrigen Verschleiß, geringere Materialkosten durch dünnwandige Buchsen und hohe Lebensdauer
  • hohe Betriebssicherheit durch bewährte Produktqualität, profunde Beratung und ausgezeichnete Werkstoffeigenschaften
  • hoher Servicegrad durch ein breites Lagersortiment (Sonderabmessungen werden auf Kundenwunsch gefertigt)

Die besonderen Werkstoffeigenschaften basieren auf dem Zusammenwirken von Legierungsreinheit, hohem Phosphorgehalt sowie gezielter Knetumformung und Wärmebehandlung. Diese Eigenschaften in Verbindung mit engem Kundenkontakt lassen daraus jene Vorteile entstehen, auf die zahlreiche namhafte Unternehmen vertrauen (vgl. Referenzen).

Die Legierung


Die Zusammensetzung der CAROBRONZE liegt etwa bei 8 % Sn, 0,3 % P und Rest Cu (Richtanalyse). Unsere internen Toleranzen bei der Legierungszusammensetzung sind weit enger als in den internationalen Normen vorgeschrieben. Dies gewährleistet eine hochreine Legierung, und dadurch bessere Gleiteigenschaften und geringere Schwankungen der mechanischen Eigenschaften, als bei herkömmlichen CuSn-Legierungen.

Ein weiterer Vorteil liegt im hohen Phosphorgehalt, der einerseits hilft, Verschleißprozesse zu unterdrücken und andererseits die Schmierfilmhaftung an der Oberfläche wesentlich verbessert und die Notlaufeigenschaft nachweislich begünstigt.

Mechanische und physikalische Eigenschaften

Die CAROBRONZE kann durch Knetumformung und thermische Behandlung ein breites Spektrum mechanischer Eigenschaften abdecken. Die Lieferzustände reichen von weich (R380) bis federhart (R620). Für die gängigsten Anwendungen wird der Zustand R450 bzw. R460 eingesetzt, in dem wir auch die Lagervorräte führen.

Auf Wunsch kann die Abnahme auch nach Brinellhärten (z.B. H 125 nach DIN EN 12163 ) erfolgen.


Der erzielbare Härtegrad wird vom Durchmesser und der Wanddicke beeinflußt. Bei einer Wanddicke bis zu 11 mm sind für den Zustand R460 bzw. R550 Rohr-Außendurchmesser bis 120 bzw. 110 mm lieferbar. Der Festigkeitszustand R460 vereinigt gute Werte für Streckgrenze und Zugfestigkeit mit hohen Dehnungswerten. Wenn besondere Anforderungen an Schlag- und Stoßbeanspruchung gestellt werden, empfehlen wir die Festigkeitszustände R550 und R620.

Bild vergrößern Carobronze - mechanische Eigenschaften Stangen
Carobronze - mechanische Eigenschaften Stangen
Bild vergrößern Carobronze - mechanische Eigenschaften Rohre
Carobronze - mechanische Eigenschaften Rohre
Bild vergrößern Carobronze - physikalische Eigenschaften
Carobronze - physikalische Eigenschaften

Wirtschaftlichkeit


Materialeinsatz
Die CAROBRONZEerlaubt eine dünnwandige, schmale und daher platzsparende Dimensionierung. Aus diesem Grund sollten bei einem Kostenvergleich immer der entsprechende Anwendungsfall und die konstruktiven Möglichkeiten durch den Einsatz von CAROBRONZE berücksichtigt werden. So kann eine Buchse aus CAROBRONZE bis zu fünf mal weniger Materialanteil aufweisen wie eine Buchse aus RG7 (Rotguß). Ein ausschließlicher Vergleich des absoluten Kilogramm-Preises würde somit zu einem falschen Schluß führen. Die CAROBRONZEbietet dadurch häufig die kostengünstigere Lösung als billigere Werkstoffe.


Bearbeitungszugaben
Für nahezu jede Fertigdimension sind CAROBRONZE-Rohre erhältlich, deren Abmessungen nur wenige Zehntelmillimeter vom Fertigmaß der Buchse abweichen. Der Bearbeitungsaufwand und Späneabfall wird dadurch minimiert. Für bestimmte Anwendungsfälle haben wir für Sie Präzisionsrohre im Programm (vgl. S 8). Dadurch können Buchsen ohne Bearbeitung am Außendurchmesser in H7 Bohrungen eingepresst werden.

Lebensdauer
Durch die hervorragenden Eigenschaften konnte für die CAROBRONZE, bei gleichen Einsatzbedingungen, eine wesentlich höhere Lebensdauer als für andere Kupferlegierungen nachgewiesen werden. Versuche an der Deutschen Forschungs- und Versuchsanstalt für Luft- und Raumfahrt haben dies ebenfalls untermauert.

Normung


In der DIN EN 12449 wurde CuSn8 P, unter anderem wegen der besonderen Gleiteigenschaften im Mischreibungsbereich, erstmals als eigener Werkstoff geführt.

Die Carobronze® (CuSn8P) entspricht sowohl dem Normwerkstoff CuSn8P als auch CuSn8.
Damit entspricht die Carobronze® den folgenden nationalen und internationalen Normen

Bild vergrößern Carobronze Normentabelle
Carobronze Normentabelle

Aktuelle Metallpreise

Officials (Prompt) 25.03.2019
Cu (Settlement) 6.328,00 in USD / t
Zn (Settlement) 2.839,00 in USD / t
EUR Geldkurs 1,12895 USD
Alle Details und Charts

Kontakt

buntmetall amstetten Ges.m.b.H.
Werk Enzesfeld-Caro

Fabrikstraße 2, A-2551 Enzesfeld

Ihre Ansprechpartner im Verkauf: Ziehbereich

Informationsmaterial: Informationsmaterial anfordern