Druckversion vom: 26.03.2019
drucken
http://www.austroroll.at/internet/content/bmae/de/produkte/fertigteile/gleitelemente/selbstschmierendebuchsencaroplus/selbstschmierendebuchsencaroplus_1.jsp

CAROPLUS®

Selbstschmierende Buchsen

CAROPLUS® Gleitelemente sind wartungsfreie, selbstschmierende Gleitlager, Gleitplatten, Gleit- und Führungsleisten sowie Anlaufscheiben aus bewährten, hochwertigen Gleitwerkstoffen auf Kupferbasis mit eingebautem Festschmierstoff.

Aufbau & Vorteile

Anwendungshinweise

Auslegung

Aufbau

In die Gleitflächen des Trägerwerkstoffes werden gleichmäßig verteilte Bohrungen eingebracht und diese mit einer speziell abgestimmten Festschmierstoff-Kombination gefüllt.

Anordnung der Schmierstoffbohrungen in der Gleitfläche von Caroplus®-Buchsen.

Der Anteil des Festschmierstoffs an der Gesamt-Gleitfläche beträgt 25 bis 35% und die geometrische Anordnung der Bohrung ist so festgelegt, daß in Gleitrichtung immer eine Überdeckung gewährleistet ist.

Vorteile

  • einbaufertige Gleitlager und Gleitelemente
  • Wartungsfreier oder wartungsarmer Betrieb mit wesentlicher Verlängerung von möglichen Wartungsintervallen
  • Keine Kosten für Schmierstoff und Schmiereinrichtungen (Zentralschmieranlagen)
  • Keine Umweltbelastung, da keine Verschmutzung durch Öl oder Fett und keine Entsorgungskosten
  • Hohe statische und dynamische Belastbarkeit
  • Weitgehend unempfindlich gegen Schlag-, Stoß-, Schwell- und Wechselbelastung
  • Geringe Reibwerte (ähnlich Fettschmierung)
  • Hohe Verschleißfestigkeit
  • Kein Stick-Slip (Ruckgleiten)
  • Gute Wärmeleitfähigkeit
  • Hohe Temperaturbeständigkeit
  • Hohe Korrosionsbeständigkeit
  • Meerwasserbeständigkeit (bei Caroplus

Bild vergrößern Belastungs-, Leistungs- und Geschwindigkeitsgrenze
Belastungs-, Leistungs- und Geschwindigkeitsgrenze

Festschmierstoff und Funktionsweise

Als Festschmierstoff wird ein hochschmierwirksames Compound auf Graphitbasis verwendet. Der Festschmierstoff enthält weder Blei noch andere Schwermetalle und kann daher bedenkenlos auch im Lebensmittelbereich eingesetzt werden. Der in den Bohrungen eingebrachte Festschmierstoff beginnt schon während des Einlaufvorgangs bei den ersten Gleitbewegungen einen festhaftenden, gleichmäßigen Schmierfilm aufzubauen. Die Rauhtiefen der beiden aufeinander gleitenden Oberflächen werden durch den Festschmierstoff ausgefüllt, wobei es gleichzeitig zu einer Glättung der Rauhigkeitsspitzen kommt und sich ein zusammenhängender, druckfester Festschmierstofffilm ausbildet. Dadurch werden die Gleitflächen voneinander separiert und eine metallische Berührung verhindert.


Der Festschmierstoff besitzt neben seiner hohen Tragfähigkeit auch ein sehr gutes Einbettvermögen für metallischen Abrieb, Fremdpartikel und Schmutz in den Schmierstoff-Reservoirs (Bohrungen). Die dort eingebetteten Partikel verdrängen ein gleiches Volumen an Schmierstoff, welches dann zusätzlich zur Schmierung der Gleitflächen zur Verfügung steht. Zusammen mit den sehr guten Gleiteigenschaften des Festschmierstofffilms ist dieser Einbettungs- und Verdrängungsvorgang entscheidend für den betriebssicheren und wartungsfreien Lauf der Caroplus®-Gleitlager und -Gleitelemente.

Einbauhinweise

Aufgrund des großen Unterschieds des thermischen Ausdehnungskoeffizienten zwischen metallischem Grundwerkstoff und Festschmierstoff sollten die Buchsen für den Einbau NICHT mit flüssigem Stickstoff unterkühlt werden.

Es ist zweckmäßig, CAROPLUS-Gleitelemente vor der Montage mit einem Startschmierfilm zu versehen. Bei sehr hohen spezifischen Lagerbelastungen wird eine zusätzliche Verdrehsicherung empfohlen.

Gestaltung / Auslegung / Berechnung

Als besonderes Service bieten wir Ihnen unsere Hilfe und Unterstützung bei der Auswahl, Gestaltung und Auslegung von Carobronze®-, Caroplus®- und Carint-Gleitlagern und Gleitelementen an. Bitte senden Sie uns den ausgefüllten Fragebogen mit einer Zeichnung versehen zu. Je mehr Details und Informationen Sie uns liefern, desto genauer können wir auf Ihre spezielle Aufgabenstellung eingehen und Sie umfassend und detailliert beraten.

Aktuelle Metallpreise

Officials (Prompt) 25.03.2019
Cu (Settlement) 6.328,00 in USD / t
Zn (Settlement) 2.839,00 in USD / t
EUR Geldkurs 1,12895 USD
Alle Details und Charts

Anwendungsgebiete

  • Allgemeiner Maschinen- und Stahlbau
  • Automobilindustrie
  • Walzwerklager
  • Schleusen und Wehranlagen im Über- und Unterwasserbau
  • Schiffbau und Offshore-Technik
  • Hebezeuge
  • Transport- und Förderanlagen
  • Bau- und Erdbewegungsmaschinen
  • Industrieofenbau
  • Chemische Industrie
  • Kunststoff-Spritzgußmaschinen
  • Exzenter- und Verpackungsmaschinen
  • Werkzeug- und Vorrichtungsbau
  • Sondermaschinenbau

Kontakt allgemein

buntmetall amstetten Ges.m.b.H.
Werk Enzesfeld-Caro

Fabrikstraße 2, A-2551 Enzesfeld

Ihre Ansprechpartner im Verkauf:

Gleitelemente & Systembauteile

Informationsmaterial:

Informationsmaterial anfordern